Am 15. Oktober 2017 rief die amerikanische Schauspielerin Alyssa Milano unter dem Hashtag #MeToo Frauen auf, ihre Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen, Missbrauch und Diskriminierung zu teilen. Millionenfach schilderten und schildern Frauen seitdem auf der ganzen Welt ihre Erlebnisse in den sozialen Medien. Ausgehend von dieser Zäsur beschäftigte sich eine Fachtagung von Frauenministerin Anne Spiegel mit der Wirkung, welche dieses Hashtag entfaltet hat. In Vorträgen und einer Podiumsdiskussion wurde während der vollbesetzten Veranstaltung lebhaft über die Effekte von #MeToo und mögliche Perspektiven in der Bekämpfung von Sexismus diskutiert. 

Weiterlesen

Frauenministerin Anne Spiegel ist seit dem 1. Januar für ein Jahr Vorsitzende der Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister, -senatorinnen und -senatoren der Länder (GFMK). In einem Interview zur Anti-Sexismus-Kampagne ruft sie dazu auf, gemeinsam „LAUT♀STARK" für eine Veränderung in der Gesellschaft zu kämpfen.

Weiterlesen

„Sexismus ist in unserer Gesellschaft in einem erschreckenden Ausmaß allgegenwärtig. Er hat viele Facetten: Von der sexuellen Belästigung hin zu geschlechtsstereotypen und vorurteilsbehafteten Einstellungen, die insbesondere auch das Arbeitsleben betreffen“, erläutert Frauenministerin Anne Spiegel zum Auftakt ihrer Antisexismuskampagne "LAUT♀STARK".

Weiterlesen